Direkt zum Inhalt

The Lovetuner combines breathwork and sound healing with the healing power of the 528 Hz frequency

Wissenschaft hinter dem Lovetuner 528 hz

Ein revolutionärer Ansatz

Der Lovetuner ist ein revolutionäres Achtsamkeitsinstrument, das Sie auf die 528-Hz-Frequenz, die Schwingung der Liebe, einstimmt. In der Musik bedeutet "Tuning" die Anpassung der Tonhöhe eines Tons. Beim Menschen bedeutet es, dass Sie Ihren emotionalen und physischen Zustand an Ihre Umgebung anpassen - sich buchstäblich "einstimmen" und mit sich selbst und dem, was Sie umgibt, in Einklang bringen. Der Lovetuner hat eine tiefgreifende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Unser gesamtes Universum besteht aus Licht und Klang, Frequenz und Schwingung. Die Verbindungen zwischen Musik, Kosmos und Natur sind seit der Antike bekannt. Hans Cousto, ein Schweizer Mathematiker und Musikwissenschaftler, verglich 1978 die Frequenzen in Planetenbahnen, in architektonischen Werken, in alten und modernen Messsystemen, im menschlichen Körper, in der Musik und in der Medizin und "entdeckte" ihren Zusammenhang. John Lennon verwendete die Musikfrequenz 528 Hz für sein Lied "Imagine". In der Musik bezieht sich die 528-Hertz-Frequenz auf die Note "Mi" und wird auf den Ausdruck "Mi-ra gestorum" auf der Tonleiter zurückgeführt, was auf Lateinisch "Wunder" bedeutet.

528 Hz Frequenz Vorteile

Die Heilkraft der 528-Hertz-Frequenz ist einfach unglaublich, denn diese Frequenz hat eine gesundheitsfördernde Wirkung auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele. Unsere Zellen und Organe gehen mit dieser Frequenz in Resonanz. Die Schwingung überträgt sich auf unseren gesamten Organismus, wo sie ihre positive Wirkung entfalten kann. Sie aktiviert und stärkt unsere natürlichen Selbstheilungskräfte.

Was ist die 528hz frequenz?

Diese uralte Heilfrequenz, die als Goldene Frequenz oder so genannte Liebesfrequenz bekannt ist, schafft einen veränderten Zustand in Körper, Geist und Seele. Wenn Sie sich ängstlich, gestresst, überfordert oder generell vom Leben abgekoppelt fühlen - der Lovetuner ist das perfekte Achtsamkeitswerkzeug. Der Lovetuner ist auf 528 Hz kalibriert und erzeugt einen spirituellen Atem, der Ihr Ausatmen in die schwingende Liebesfrequenz von 528 Hertz verwandelt.
SHOP

Was ist die 528hz frequenz?

Diese uralte Heilfrequenz, die als Goldene Frequenz oder so genannte Liebesfrequenz bekannt ist, schafft einen veränderten Zustand in Körper, Geist und Seele. Wenn Sie sich ängstlich, gestresst, überfordert oder generell vom Leben abgekoppelt fühlen - der Lovetuner ist das perfekte Achtsamkeitswerkzeug. Der Lovetuner ist auf 528 Hz kalibriert und erzeugt einen spirituellen Atem, der Ihr Ausatmen in die schwingende Liebesfrequenz von 528 Hertz verwandelt.
SHOP

Wissenschaftlich bewiesen

Die Heilfrequenz hat eine ganz besondere physikalische und biologische Bedeutung. Die Zahl 528 findet sich in der Geometrie der Spiralform unserer DNA, die als Doppelhelix bezeichnet wird. Genetische Biochemiker haben die Wirkung der 528-Hertz-Heilfrequenz erforscht und verwenden sie derzeit in ihren Labors, um geschädigte DNA zu reparieren. Die Quantenphysik zeigt uns, dass jede menschliche Zelle ihr eigenes elektromagnetisches Feld hat. Das bedeutet, dass jede menschliche Zelle auf Frequenzen und Schwingungen anspricht. Durch den Lovetuner kommt der Atem in Harmonie und schafft Symmetrie und Gleichgewicht.

Die physikalische und biologische Bedeutung der Frequenz 528 Hz

Die Heilfrequenz hat eine ganz besondere physikalische und biologische Bedeutung, basierend auf der umfassenden Studie über Heilfrequenzen. Es gibt mehrere Vorteile der 528-Hz-Frequenz, die die Wissenschaft anbietet: Der medizinische Pionier Dr. Royal Raymond Rife, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts forschte, verwendete viele Frequenzen in seiner Praxis der Radionik oder elektromagnetischen Therapie, aber er bezog sich speziell auf 528 wegen ihrer Fähigkeit, die DNA zu reparieren. Dr. Rife verwendete diese Frequenz neben Hunderten von anderen für seine Rife-Maschine - "Radionik". Er bezeichnete diese Frequenz als "DNA-Reparatur", wie er in seiner umfangreichen 528-Hertz-Frequenzstudie feststellte. Molekulargenetische Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Frequenz verwendet werden kann, um defekte DNA-Stränge zu reparieren oder die menschliche DNA in ihren ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen. Wissenschaftliche Studien haben außerdem gezeigt, dass sie die UV-Licht-Absorption in der DNA erhöht und die DNA heilen kann, indem sie krankheitsverursachende Verunreinigungen entfernt. Heutzutage ist der Einsatz von nicht-pharmakologischen und nicht-invasiven Mitteln recht verbreitet. Schallwellen, die als nicht-invasive Mittel zur Stimulierung der Hörzellen eingestuft werden, wirken auch auf nicht-audiologische Zellen. Da die Frequenz von 528 Hz mit der Musiknote Mi verwandt ist, werden Wirkungen wie eine Steigerung der Fähigkeit zur DNA-Reparatur beobachtet. All dies ist auf die wissenschaftlich nachgewiesenen Vorteile der 528-Hertz-Frequenz zurückzuführen.

Das Prinzip der Resonanzzustände

Wenn ein Objekt zur gleichen Zeit wie ein zweites Objekt schwingt, wird das zweite Objekt automatisch in die Schwingungsbewegung des ersten Objekts versetzt. (Sie können dies hier mit Stimmgabeln beobachten.) Nun stellen Sie sich vor, dass der Lovetuner das erste Objekt ist und Sie das zweite Objekt sind. Die Schwingung des Lovetuners bringt die Liebe zum Vorschein, die von Natur aus in Ihnen vorhanden ist und gleicht Ihre Schwingungsfrequenz mit der 528 Hz Liebesfrequenz ab.
Before_and_After_Tuning_528hz
Oben sind die Ergebnisse eines BESA-Tests (Brain Electrical Source Analysis) abgebildet, der die positiven Auswirkungen des Lovetuners und der 528-Hz-Frequenz auf das menschliche Gehirn zeigt. Die Vitalparameter verbesserten sich durch die Verwendung des Lovetuners um bis zu 90%. Weitere Informationen zu diesem Forschungsprojekt finden Sie in unserem Blogartikel über Bioresonanz!

Die Rolle der Heilungsfrequenz auf die Zellstruktur - eine umfassende 528 Hz Frequenz Studie

Abgesehen von den Auswirkungen von 528 Hertz auf unsere DNA ist es auch interessant, mögliche Anwendungen für unsere Zellen und die zelluläre Struktur zu betrachten. Im Jahr 2017 wurde eine Studie des Biochemischen Instituts der Universität Teheran im Journal of Addiction & Therapy veröffentlicht. Ziel der Studie: Untersuchung des Alkoholkonsums, der aufgrund seiner schädlichen Auswirkungen auf verschiedene Gewebe, darunter das Nervensystem, ein großes Problem in der menschlichen Gesellschaft darstellt. Zellen, die mit einer Kombination aus Ethanol und 528-Hertz-Tönen bei 80 dB behandelt wurden, wiesen eine deutliche Verringerung der reduktiven Sauerstoffspezies (ROS oder Sauerstoffradikale) und damit eine Verringerung des Zelltods aufgrund von schwerem Alkoholismus auf.

528 Hz Frequenz DNA-Reparatur Heilung - Weitere Studien & Erkenntnisse

In diesem Zusammenhang entdeckte Dr. James Gimzewski von der UCLA, dass einzelne Zellen tatsächlich Töne erzeugen und dass verschiedene Zellen unterschiedliche Tonsignaturen oder Schwingungen haben. Obwohl diese Form der Untersuchung (bekannt als Sonozytologie) eine vergleichsweise neue Wissenschaft ist, sind die theoretischen Implikationen gewaltig. So hofft Dr. Gimzewski zum Beispiel schädliche Zellen mit Hilfe ihrer natürlichen Frequenzen zu zerstören, ohne die umliegenden Zellen zu schädigen. Zellen Das universelle Gesetz der Vibration besagt, dass alle Materie und Moleküle ständig in Bewegung und in Schwingung sind. Wenn wir normales Wasser mit der Frequenz von 528 Hz in Schwingung versetzen, beginnt es synchron zu vibrieren und erzeugt die kristallförmigen, hochenergetischen Wassercluster, die die Schutzmatrix der DNA bilden. Wie der Biochemiker Steve Chemiski in seinem Buch "Fork In The Road" schreibt, schwingen die Wassercluster mit genau 528 Zyklen pro Sekunde schwingen. Obwohl dieser Effekt indirekt ist, ist er das das bemerkenswerteste Beispiel für das Potenzial von 528 Hz, unsere DNA zu heilen. Professor Richard J. Saykally und andere Genetiker an der UC Berkeley haben Experimente durchgeführt Experimente durchgeführt, die belegen, dass die Verringerung des Zugangs eines DNA-Strangs zu diesen energiereichen Wasserclustern Clustern beeinträchtigt wird, um richtig zu funktionieren. Dehydrierte DNA ist weniger energiereich und nicht so gesund Nach der berüchtigten BP-Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010, die unter dem Namen "Deepwater Horizon" bekannt wurde "Deepwater Horizon" bekannt wurde, verwendeten John und Nancy Hutchinson 528 Hz und andere Solfeggio Frequenzen, um das Wasser zu behandeln. Nach nur vier Stunden konnten sie die Menge an Menge an Öl und Fett in einem Meeresabschnitt von 7 Teilen pro Million auf nur 1 Teil pro Million. Diese unglaubliche Leistung wurde später von Dr. Robert Naman und dem Analytical Chemical Testing Laboratory, Inc.

Solfeggio-Frequenzen

Die 528 Hz-Frequenz ist die bedeutendste Solfeggio-Frequenz und kann auch unsere DNA positiv beeinflussen und reparieren. Sie hat eine tief verwurzelte Beziehung zur Natur und hat nachweislich Potenzial zur Reparatur der menschlichen DNA. Es ist erwiesen, dass sie die zellulären Wassercluster positiv beeinflusst und die bei der Beseitigung von Verunreinigungen. Bioresonanztests haben eine bis zu 90-prozentige Steigerung der Vitalparameter Messungen.

Oben sehen Sie ein mikroskopisches Bild von Wasser, das mit dem Lovetuner einige Minuten lang mit 528 Hertz gestimmt wurde. Lovetuner. Es zeigt, dass die Wassercluster in die perfekte, sechseckige Kristallform gebracht wurden Form. Da unser Körper zu fast 70% aus Wasser besteht, das Blut sogar zu 90%, wird diese physikalische Reaktion während des Tunings auf zellulärer Ebene in unserem gesamten Körper erfahren. Diese Ausrichtung der Wassermoleküle führt zu sofortiger Entspannung und löst Stress und Ängste auf. Die Frequenz der Liebe basiert auf mathematischer Perfektion - und lässt sich auf die Querschnittssumme von 6 reduziert werden, nach der pythagoreischen Methode der Reduktion großer Zahlen.
528 hz
Die antike griechische Philosoph Pythagoras lehrte die Wahrnehmung des Unsichtbaren und war einer der ersten, der war einer der ersten, der die Mathematik dieser Klänge entschlüsselte. Er war der Begründer der mathematischen Analyse der Musik und setzte Musik als Therapie ein. Der berühmte Wissenschaftler Nikola Tesla (1856 - 1943) wies auf die Bedeutung der Zahlen 3 - 6 - 9 als die grundlegenden Indikatoren der göttlichen und schöpferischen Kräfte. Er verstand das fundamentale Gesetz der der Natur, die universelle Sprache der Mathematik. Dies war eine Wissenschaft, die vom Menschen entdeckt und nicht erfunden wurde. Tesla war sich der numerischen Muster bewusst, die im Universum existieren: sie wiederholen sich Sie wiederholen sich in den Sternenkonstellationen, in der Entwicklung embryonaler Zellen, usw.
"Wenn Sie die Bedeutung der 3, 6 und 9 kennen würden, dann hätten Sie den Schlüssel zum Universum."
Nikola Tesla